WS Asyl Trommeln Container

Ob aus Afghanistan, Syrien, Eritrea, Nigeria etc. – wir unterstützen bei der Integrationsarbeit im Oberallgäu

 Wir sind bereits länger in der Humanitären Hilfe aktiv, unter Anderem mit Hilfsgütertransporten. Seit letztem Jahr haben wir im Landkreis Oberallgäu unsere Erfahrung und Kompetenz in verschiedenen Bereichen zum Thema Flucht & Asyl und Migration & Integration eingebracht. Unser Ziel ist es, bei der Integration vor Ort zu unterstützen und beim Erwerb und der Stärkung von Eigenverantwortung und Selbstorganisation zu helfen – im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Kompetenzteam Migration&Integration

Seit Januar 2016 sind wir in der Gemeinde Waltenhofen im Rahmen von Asyl und Flucht, Migration und auch Integration aktiv. Bei den Unterkünften im Ortsteil Hegge unterstützen wir die Gemeinde, den Helferkreis und selbstverständlich die Asylsuchenden. Wir bieten unter Anderem eine wöchentliche Sprechstunde für Asylbewerber an.

Dieses Konzept auf kommunaler Ebene eine Schnittstelle zu schaffen, ist neu – aber gut! Unser Kompetenzteam Migration&Integration unterstützt nicht nur bei der Bearbeitung von Amtspost, Übersetzungen oder bei der Vermittlung von Deutschkursen – sondern vermittelt im Bedarfsfall an die notwendigen Ansprechpartner. Wir helfen so, die aktuelle Situation zu verbessern, so wie es unser Anspruch ist: weil Qualität zählt!

 

Betrieb Unterkünfte für Asylbewerber

Ebenfalls im Auftrag des Landratsamtes betreiben wir mehrere Unterkünfte für Asylbewerber. Zwei der Unterkünfte sind in der Gemeinde Waltenhofen, eine Unterkunft ist für unbegleitete minderjährige Ausländer.

 

Junge Gemeinschaftsunterkunft

Wir freuen uns, ein Pilotprojekt für Heranwachsende, die ehemals in Unterkünften für unbegleitete minderjährige Ausländer untergebracht waren, mit-initiiert zu haben. In der Jungen Gemeinschaftsunterkunft unterstützen wir sie beim letzten Schritt zu Eigenständigkeit und Selbstorganisation, mit einem bedarfsorientierten Betreuersystem.

 

Notunterkunft für unbegleitete Minderjährige in Blaichach

Schnell haben wir sie im Sommer 2015 aufgebaut, aber im Februar 2016 dann vorerst mit einem schönen Abschiedsfest mit allen Beteiligten geschlossen, die Notunterkunft für die Jugendlichen unter 18 Jahren, die ohne Familienbegleitung in Deutschland und im Landkreis Oberallgäu ankamen.

 

Internationale Mitarbeiter

Integration betrifft alle Lebensbereiche. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen möchten wir selbstverständlich auch selbst einen Beitrag zur Integration von Asylsuchenden in Deutschland leisten und haben Asylbewerber bereits Ende 2015 im betreuten Patientenfahrdienst eingesetzt – mit Erfolg.

 

… wir denken weiter – weil Qualität zählt!